AutoScout24

AutoScout24 Logo
Kosten für Privatanzeigen: kostenfrei, maximal 2 Fahrzeuge
Dauer der Privatanzeigen: 4 Wochen (+ 2 Wochen bei Verlängerung); Tipp: Fahrzeug einfach neu einstellen!
Anzahl der Fotos: maximal 6 Fotos
Angebotsgröße: rund 1,6 Millionen Fahrzeuge
Angebotsumfang: Gebrauchtwagen, Neuwagen, Motorräder, Nutzfahrzeuge, (Wohnmobile und LKW, uvm.) Teile & Zubehör
Besonderheit: Privatanzeigen sind kostenfrei
AutoScout24 Magazin & Testberichte
Händlersuche
Zusatzangebote: Fahrzeug bewerten (Kooperation mit Schwacke.de)
Finanzierung
Versicherung
Leasing
Markenimage: AutoScout24 Europas großer Automarkt für Gebraucht und Neuwagen
Claim: Wer scoutet, der findet.

AutoScout24 - Screenshot der Seite AutoScout24 ist Europas größtes Autoportal, das rund um das Thema Kfz Verbraucher, Fahrzeughändler und -hersteller zusammenbringt. Mit Sicherheit, dem besten Preis, schnell und bequem.



Hier geht es direkt zu: www.AutoScout24.de



Das Unternehmen

Mit 350 Autos im Fahrzeugbestand und 50 Besuchern pro Tag hat 1998 alles begonnen. Heute gehört AutoScout24 zu den größten europäischen Internet-Portalen rund um das Thema Auto. Mit den vier Geschäfts- feldern Marktplatz, Werbung, IT-Lösungen und Marktforschung bietet das in München ansässige Unternehmen Privatkunden, Auto-Händlern, Herstellern sowie weiteren Partnern aus der Automobilbranche eine umfassende Plattform für den Autohandel im Internet.

In Deutschland ist AutoScout24 die meistgenutzte Online-Automobil- börse (ACTA 2006). Darüber hinaus ist das Unternehmen in zehn europäischen Ländern vertreten. AutoScout24 ist eine 100-prozentige Tochter der Scout24-Gruppe, die zu den Beteiligungen der Deutsche Telekom AG gehört. Seiner internationalen Ausrichtung hat die AutoScout24 Deutschland GmbH im Juli 2006 Rechnung getragen und mit der europäischen Muttergesellschaft AutoScout24 GmbH fusioniert. Produktentwicklung und IT werden seitdem für alle europäischen Märkte zentral von München aus gesteuert. Die Zentrale konzipiert auch die Marketing- und Vertriebsaktivitäten, die die einzelnen Niederlassungen auf die jeweiligen lokalen Gegebenheiten anpassen.


Geschäftsmodell

Das Kerngeschäft von AutoScout24 sind die Marktplätze. Hier wechseln Monat für Monat über 250.000 Fahrzeuge den Besitzer. Rund 1,5 Millionen aktuelle Fahrzeugangebote umfasst die nach zahlreichen Kriterien selektierbare Datenbank. Mehr als 28.000 Händler nutzen AutoScout24 europaweit für den Vertrieb von Fahrzeugen untereinander sowie an den privaten Autokäufer. Mit fast allen Automobilherstellern hat AutoScout24 zudem Kooperationen geschlossen. So empfehlen die beteiligten Autobauer ihren Vertragshändlern, für den Internetvertrieb auf AutoScout24 zu vertrauen.

Neben der Onlinebörse für Neu- und Gebrauchtwagen bietet das Unternehmen mit TruckScout24 und MotoScout24 auch Verkaufsplattformen für Nutzfahrzeuge und Motorräder sowie eine separate Börse für Teile und Zubehör an.

Das AutoScout24-Magazin informiert und unterhält seine Leser mit spannenden Reportagen und News aus der automobilen Welt und hält sie zudem mit aktuellen Tests und Service-Tipps auf dem Laufenden. Darüber hinaus finden die Nutzer auf der AutoScout24-Seite umfangreiche Angebote zu Finanzierung und Versicherung. Um seine Partner aus den Bereichen Automobil, Finanz- und Versicherungsdienstleistungen mit individuellen Werbeformen und Dienstleistungen umfassend zu unterstützen, hat AutoScout 24 zudem die drei Geschäftsfelder Werbung, IT-Lösungen und Marktforschung aufgebaut.

Reichweite

Gut elf Millionen Onliner recherchieren laut der Allensbacher Computer- und Technikanalyse (ACTA) vor dem Autokauf im Internet, knapp drei Millionen Personen haben bereits online einen Pkw gekauft. AutoScout24 ist dabei der meistbesuchte Online-Automarkt: 10,66 Millionen Menschen nutzen laut ACTA allein in Deutschland AutoScout24 (WNK, ACTA 2006).

Die hohe Reichweite des Online-Marktplatzes im automobilen Umfeld unterstreicht auch TNS Infratest mit einer Studie zur Nutzungsbereitschaft aus dem August 2006. Demnach wollen 74 Prozent der Menschen, die das Internet als Informationsquelle zum Autokauf einsetzen, zur Fahrzeugsuche bei AutoScout24 vorbeisurfen. Ergänzend dazu sorgt AutoScout24 mit weitreichenden Kooperationen dafür, dass die eingestellten Fahrzeuge auch über weitere hochfrequentierte Internetangebote wie ADAC.de, N24.de, Freenet.de, MotorVision, Sport1 oder T-Online.de abrufbar sind. Über diese Kooperationen erreicht AutoScout24 pro Monat nochmals rund 29 Millionen zusätzliche Nutzer.